Johann Ludwig Krebs Triosonate h-Moll

566 Kč
Dostupnost: u dodavatele
Kód produktu: FTR 45

Johann Ludwig Krebs

Triosonate h-Moll

Editor: Hugo Ruf

Obsazení: 2 Flöten, Violoncello (Viola da Gamba) und Klavier (Basso continuo)

Náhled díla

Johann Ludwig Krebs

Triosonate h-Moll

Editor: Hugo Ruf

Obsazení: 2 Flöten, Violoncello (Viola da Gamba) und Klavier (Basso continuo)

Obtížnost: 3 na stupnici 1 až 6

Johann Ludwig Krebs (1713-1780) war Schüler Johann Sebastian Bachs und von diesem wegen seiner musikalischen Leistungen und gelehrten Kenntnisse geschätzt. In seiner Zwickauer Zeit (1737-43) komponierte Krebs eine Sammlung von sechs Triosonaten "Denen Liebhabern der Instrumental-Music zum angenehmen Zeitvertreib”, zu denen die hier publizierte als zweite gehört. Formal noch durchaus in der Tradition der Sonata da chiesa, also der viersätzigen Kirchensonate stehend, weist sie insbesondere in der Melodik, in den galant-empfindsamen Sätzen schon auf die nachbarocke Zeit hin. Dieses sehr reizvolle Werk war längere Zeit vergriffen und wird nun in der Edition Schott neu aufgelegt.

Kategorie
Kategorie