Der Flötenmusikant, Band 3

385 Kč
Dostupnost: u dodavatele
Kód produktu: ED 4353

Der Flötenmusikant

Band 3

260 deutsche Volkslieder und Volkstänze in leichter Spielbarkeit

Provozovací partitura

Obsazení: 1 oder 2 Blockflöten gleicher Stimmung oder andere Melodie-Instrumente; Gitarre ad lib.

Der Flötenmusikant

Band 3

260 deutsche Volkslieder und Volkstänze in leichter Spielbarkeit

Provozovací partitura

Obsazení: 1 oder 2 Blockflöten gleicher Stimmung oder andere Melodie-Instrumente; Gitarre ad lib.

Obtížnost: velmi snadná až snadná

Obsah:

Abend wird es wieder

Ach bittrer Winter, wie bist du kalt

Ach Elslein, liebes Elslein mein

Aus meines Herzens Grunde

Bringt den Sonnenschein

Brüder, reicht die Hand zum Bunde

Da droben auf jenem Berge

Da kommt die liebe Sonne wieder

Dat du min Leevsten büst

Die beste Zeit im Jahr ist mein

Die helle Sonn leicht' jetzt herfür

Drei Laub auf einer Linden

Durchs Wiesetal gang i jetzt na

Es dunkelt schon in der Heide

Es flog ein klein's Waldvögelein

Es Freit' ein wilder Wassermann

Es geht eine helle Flöte

Es kam ein Herr zum Schlößli

Es ritt ein Jäger wohlgemut

Es steht ein goldnes Garbenfeld

Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann

Es waren zwei Königskinder

Fort mit den Grillen

Frisch auf ins weite Feld

Fröhlich sei das Mittagessen

Geh aus, mein Herz, und suche Freud

Herauf nun, du hellichter Tag

Herzlich tut mich erfreuen

Ho, ho, ho, die Fasenacht ist do

Ich fahr dahin, wann es muß sein

Ich ging an einem Frühmorgen

Ich spring an diesem Ringe

Ich trag ein golden Ringelein

Ich weiß ein Maidlein hübsch und fein

Im Maien, im Maien die Vögelein singen

Im schönsten Wiesengrunde

Im Walde, da wachsen die Beer'n

Kindlein mein, schlaf doch ein

Klinge lieblich und sacht

Laßt doch der Jugend ihren Lauf

Laßt uns singen, laßt uns springen

Maienzeit bannet Leid

Mein Schätzchen kommt von ferne

Nimm sie bei der schneeweißen Hand

Nun danket alle Gott

Nun laßt uns der Sonne singen

O du stille Zeit

O Mädchen vom Lande, wie bist du so schön

O Tannenbaum du trägst ein grünen Zweig

Rose-Marie

Sie gleicht wohl einem Rosenstock

So geht es im Schnützelputz-Häusel

So scheiden wir mit Sang und Klang

So treiben wir den Winter aus

Stehn zwei Stern am hohen Himmel

Steht auf, ihr lieben Kinderlein

Und die Morgenfrühe, das ist unsere Zeit

Und jetzt gang i ans Petersbrünnele

Und wieder erblüht nach Nebel und Nacht

Unser liebe Fraue vom kalten Brunnen

Viel Freuden mit sich bringet

Von Luzern uf Wäggis zue

Von meinem Bergli muß i scheiden

Wachet auf, es naht die Zeit

Wann wir schreiten Seit' an Seit'

Was kann einen mehr ergötzen

Was noch frisch und jung an Jahren

Weiß mit ein Blümlein blaue

Wenn kühl der Morgen atmet

Wer jetzig Zeiten leben will

Wer recht in Freuden wandern will

Wer will mit uns nach Island ziehn

Wia lustig ist's im Winter

Wie schön leuchtet der Morgenstern

Wo Gott zum Haus nicht gibt sein Gunst

Wohlauf, die Luft geht frisch und rein

Wo mag denn nur mein Christian sein

Souvisejíci produkty

Kategorie
Kategorie
2