Giovanni Benedetto Platti Sonata e-Moll, op. 3/3

482 Kč
Dostupnost: u dodavatele
Kód produktu: FTR 114

Giovanni Benedetto Platti

Sonata e-Moll

op. 3/3

Editor: Nikolaus Delius

Generalbass: Gottfried Bach

Obsazení: Flöte und Basso continuo

Náhled díla

Giovanni Benedetto Platti

Sonata e-Moll

op. 3/3

Editor: Nikolaus Delius

Generalbass: Gottfried Bach

Obsazení: Flöte und Basso continuo

Obtížnost: 3 na stupnici 1 až 6

Giovanni Benedetto Platti ist wohl um 1700 in Venedig geboren und mit einer Gruppe italienischer Musiker 1722 nach Würzburg gekommen, wo er als Mitglied der fürstbischöflichen Kapelle auch verblieb und 1763 starb. Als vielseitiger Musiker - wie es die Zeit verlangte - hinterließ Platti geistliche Kompositionen sowie Kammermusikwerke, hauptsächlich für Cembalo und Violoncello. Insofern bildet die Sammlung der sechs Flötensonate eine Ausnahme, die sich aus der Widmung der Stücke erklären lässt. Sie ist nach Köln gerichtet an einen "Signor Pietro Filippo di Krufft ... della Collegiata di Santo Cuniberto in Colonia". 

Der Originaltitel des gesamten Opus, aus dem hier die 3. Sonate neu vorgelegt wird, lautet: "Sei Sonate/a Flauto Traversiere Solo con Violoncello overo Cembalo/ ... /Composte dà/Giovanni Platti .../.../Opera Terza/Alle Spese di Giovanni Ulrico Haffner .../Nro. VI." Der Stich muss aus dem Jahre 1742 stammen. Haffner begann in diesem Jahr, und Plattis op. 1 bis 4 gehören zu den ersten dort veröffentlichten Werken.

Die Neuausgabe folgt in allen Teilen einem Exemplar der Bayerischen Staatsbibliothek München. Wie üblich, ist sie nur eine von vielen Möglichkeiten.

Kategorie
Kategorie